Zur Startseite - Home
Nachrichten
Poster
Newsletter
Fachtagung
Zertifikatsweiterbildung
Veranstaltungen
Materialien
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Weiterbildungsprojekt
"100 x Zukunft":

Alle Informationen / Unterlagen zum Projekt finden Sie auf der folgenden Seite:
Projekte

Veranstaltungen

Hier finden Sie einen Rückblick auf die Veranstaltungen des BEST WSG Projekts aus der 1. Förderphase, die mit freundlicher Unterstützung folgender Institutionen ermöglicht wurde:

 

2014

  • Am 13. und 14. Juni 2014 stellte Sebastian Wieschowskim Rahmen der Konferenz "Junges Forum für Medien und Hochschulentwicklung 2014" unter dem Titel "Wie die Angst vor dem virtuellen Raum verschwindet: Untersuchung der Akzeptanz von Webinaren im Seminarverlauf" eine Untersuchung aus dem Bereich "E-Learning" des Projekts "BEST WSG" vor.

  • Am 25./26. März 2014 fand die zweite interne Tagung der wissenschaftlichen Begleitung an der Humboldt-Universität in Berlin statt.  Die Tagung setzte an den Aufgaben in der Phase der Programmentwicklung an und behandelte verschiedene Aspekte, die für diese Phase besonders relevant sind. Unter dem Tagungsthema „Herausforderungen und Erfolgsfaktoren der Programmentwicklung“ behandelten die Keynotes Chancen und Risiken von weiterbildenden Studienformaten und Blended-Learning-Konzepten.

  • Am 30. Januar 2014 feierte unser Kooperationspartner Berufskolleg Bleibergquelle in Velbert sein 10-jähriges Kooperations-Jubiliäum mit der Stenden- University Leeuwarden (NL). An der Feier nahmen Miriam Schäfer und Michael Kriegel teil, die einen Buchbeitrag in der eigens für die Feierlichkeit produzierten Jubiläumsschrift zum Thema “Durchlässigkeit von Ausbildung und Studium” beisteuerten.

2013

  • Am 5./ 6. Dezember 2013 fand die zweite themenbezogene Veranstaltung der wissenschaftlichen Begleitung zum Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ im Auditorium Friedrichstraße in Berlin statt. Zu dem Thema „Lernwege gestalten: Studienformate an der Schnittstelle von Theorie und Praxis“ wurden in dieser Veranstaltung Perspektiven der nationalen und internationalen Lehr-Lern-Forschung vorgestellt und mit Best Practice-Beispielen illustriert.

  • Am 28. November 2013 nahmen Viola Strittmatter und Michael Kriegel an dem FHM-Symposium “Dr. Schwester: Akademisierung der medizinischen Fachberufe – Die Zukunft des Gesundheitssystems” in Bielefeld teil. Zentrale Fragestellung der Veranstaltung war, inwieweit dem Fachkräftmangel in Deutschland durch eine Akademisierung der medizinischen Fachberufe entgegengewirkt werden und welche Chancen oder Risiken eine derartige Umstrukturierung mit sich bringen kann

  • Am  06. und 07. November 2013 präsentierte sich das BEST WSG Projekt auf er alljährlich in Nürnberg stattfindenden Con Sozial. Unter dem Motto “Soziale Unternehmen: Zwischen Grundsatz und Umsatz” zeigten sich in einem Mix aus gewerblichen und ideellen Ständen 227 Aussteller der Messe. Das Projekt stellte seine Aktivitäten am Stand diakonischer Weiterbildungsträger vor.

  • Am 25.September 2013 traf sich ein weiteres Mal der Koordinierungskreis in Berlin, der sich aus der Projektleitung und den Leitern der bundeszentralen Wohlfahrtsakademien zusammensetzt. In diesem Gremium werden die wichtigsten strategischen und operativen Kooperationsvereinbarungen erörtert, evaluaiert und weiterentwickelt.

  • Vom  12. bis 13. September 2013 fand die erste Nationale Tagung zum Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ in Berlin statt. Unter dem Titel „Lifelong Learning in Hochschulen der Zukunft“ wurde u.a. eine erste Zwischenbilanz des Wettbewerbs gezogen und den geförderten Projekten wurde die Gelegenheit geboten, ihre Arbeitsergebnisse erstmalig einer breiteren Fachöffentlichkeit zu präsentieren.

  • Am 3. Juli 2013 fand die Tagung „Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen – wo stehen wir, wo geht es hin?“ der HRK/nexus in Berlin statt.

  • Am 28. Juni 2013 fand der Themenworkshop „Kompetenzentwicklung und Heterogenität“ der Wissenschaftlichen Begleitung in Berlin statt.

  • Am 14. Juni 2013 hielt Sebastian Wieschowski einen Vortrag im Rahmen der 8. HDL-Fachtagung “Hybride Studienmodelle in Fernstudium und Weiterbildung” zum Thema “Hybride Studienmodelle per Videoübertragung: Akzeptanzstudie zum Einsatz von Videokonferenzsystemen in der Hochschullehre” beim Hochschulverbund Distance Learning in Brandenburg an der Havel.

  • Am 31. Mai und 1. Juni 2013 konstituierte sich die Arbeitsgemeinschaft Forschung der Deutschen Gesellschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung in Bielefeld. Beteiligt waren auch Miriam Schäfer und Sebastian Wieschowski mit ihren Promotionsvorhaben.

  • Am 29. Mai 2013 präsentierte Michael Kriegel das BEST WSG-Projekt beim Fachausschuss Berufliche Qualifizierung des Ev. Fachverbandes für erzieherische Hilfen RWL in Münster. Dort diskutierte er mit den FA-Mitgliedern u.a. auch über den im Projekt geplanten Studiengang Bachelor Soziale Arbeit und den aktuellen Stand der Curriculumsentwicklung.

  • Am 14. Mai 2013 präsentierte Tim Hagemann das BEST WSG-Projekt im Fachausschuss Soziale Berufe des Deutschen Vereins für private und öffentliche Fürsorge (www.deutscher-verein.de) in Berlin. Der Fachausschuss setzt sich mit aktuellen Fragen der Ausbildung und Qualifikation sozialer Berufe auseinander. Die Mitglieder des FA sind Vertreter/-innen aus Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Hochschulen, Gewerkschaften und Ministerien

  • Am 27. und 28. März 2013 nahmen Teammitglieder des BEST WSG-Projekts aus Bielefeld (FHdD) und Mannheim (HdBA) an der Internen Tagung der Förderprojekte in Oldenburg teil. Das Plenum und die Arbeitsgruppen diskutierten entlang der von den Projekten formulierten Forschungsfragen sowie der Forschungsschwerpunkte der wissenschaftlichen Begleitung. Hieraus wurden neue Arbeitsaufträge im Zusammenwirken der Förderprojekte und der wissenschaftlichen Begleitung generiert.

  • Am 14. März 2013 hielten Tim Hagemann, Miriam Schäfer und Sebastian Wieschowski aus dem BEST WSG Projektteam einen Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung “Diakonie im Dialog” zum Thema “Zukunft Hochschule – Auf der Suche nach neuen Wegen in die akademische Bildung”. Die Ringvorlesungen sind als interdisziplinär ausgerichtete Gesprächsabende in der Fachhochschule der Diakonie angelegt. Ziel ist es, den Austausch zwischen Leitungsverantwortlichen, Mitarbeitenden, Lehrenden und Studierenden über aktuelle Themen im diakonisch-sozialen Bereich anzuregen. In diesem Jahr steht die Reihe der Gesprächsabende unter dem Thema: „Aktuelle Forschungsprojekte an der Fachhochschule der Diakonie“. Das Projektteam der Offenen Hochschule stellte ihre Aktivitäten vor und diskutierte mit den Gästen zu Chancen und Hürden einer „offenen“ Hochschule.

2012

  • Unter dem Titel:  "Zielgruppen lebenslangen Lernens an Hochschulen" fand vom 06.-07. Dezember 2012 in Berlin die nächste themenbezogene Veranstaltung der wissenschaftlichen Begleitung zum Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ statt. In Form eines kurzen Impulsreferats gestaltete das BEST WSG Projekt das Forum „Blended Learning als zielgruppenorientiertes Studienformat“ mit.

  • Vom 09.-10.07.12 trafen sich die Verbundpartner des BEST-WSG-Projektes der Fachhochschule der Bundesagentur für Arbeit und Fachhochschule der Diakonie in Mannheim zu ihrer zweiten Strategieklausur, um die jeweiligen Projektanteile miteinander zu koordinieren. Auf dieser Tagung werden die Weichen für die weiteren Meilensteine und Projektaktivitäten gelegt. Aktuelle Informationen über die jeweiligen Produkte erhalten Sie auf der jeweiligen Homepage:  www.bestwsg-hdba.de sowie www.offene-fh.de

  • Am 20.06.12 nahmen Projektmitglieder an der Tagung Wissenstransfer in der Sozialwirtschaft – Demografische Risiken erkennen und systematisch bewältigen teil. Die in Münster stattfindende Tagung wurde vom Evangelischem Perthes-Werk e.V. durchgeführt. Sie wendete sich an Führungskräfte aus der Sozialwirtschaft sowie an alle, die an der Gestaltung des demografischen Wandels in Betreuung und Pflege mitwirken. Weitere Informationen: gabriele.wehlitz@pertheswerk.de

  • Am 18.06.12 fand die ZEIT-Konferenz HOCHSCHULE & BILDUNG statt, zu der die Projektleitung angemeldet war. Auf dem Prüfstand stand die Exzellenzinitiative. Sind „normale“ Hochschulen wirklich schlechter als „Elite-Unis“? Lenkt das Gerede von der Exzellenz nicht von den eigentlichen Problemen deutscher Hochschulen ab? Um diese und weitere Fragen miteinander zu debattieren hat DIE ZEIT in Zusammenarbeit mit MLP Präsidenten und Rektoren verschiedener Universitäten nach Berlin eingeladen.  Weitere Informationen: www.zeit-konferenzen.de

  • Am 13.06.12 fand eine Präsentation unseres BEST-WSG-Projekts beim Netzwerk bundeszentraler Fortbildungsinstitutionen in Berlin statt. Das Netzwerk ist ein loser Zusammenschluss bundesweit agierender Fortbildungsträger, die sich 2010 als Nachfolge der KONFERENZ bundeszentraler Fortbildungsinstitutionen konstituierte. Die derzeitige Federführung hat die Bundesakademie für Kirche und Diakonie inne. Informationen: hoffmann@bundesakademie-kd.de

  • Vom 8.-10. Mai 2012 nahm das Projektteam „Offene Hochschule“ am 79. Deutschen Fürsorgetag des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge in Hannover teil. In einem Workshop wurden Ziele und Verlauf des Projektes präsentiert. Zudem wurde die Initiative am Stand der bundeszentralen Wohlfahrtsakademien vorgestellt. Mit über 2000 Teilnehmenden war der Fürsorgetag in Hannover einer der erfolgreichsten in der Geschichte des Deutschen Vereins. Die Dokumentation mit Reden und Vorträgen sowie den Ergebnissen zu den drei Symposien und der rund 40 Workshops und Fachvorträgen ist jetzt erschienen.

  • Am 15./ 16. März 2012 fand die Auftaktveranstaltung der wissenschaftlichen Begleitung zum Förderprogramm „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ in Berlin statt. Die wissenschaftliche Begleitung sorgt für die Ergebnisverbreitung und trägt Zwischenergebnisse aus den einzelnen Projekten in Tagungen und Workshops zusammen. Für ihre Durchführung zeichnen sich die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, die Universität für Weiterbildung Berlin sowie die Humboldt-Universität zu Berlin verantwortlich. Informationen: http://www.offene-hochschulen.de/index.html

  • Die Bundesarbeitsgemeinschaft Fort- und Weiterbildung der Diakonie führte am 13. März 2012 in Berlin eine Arbeitstagung zum Thema „Einflussnahme und Steuerung von Bildungsbiographien als PE-Instrument – Die Rolle der Bildungsträger in diesem Prozess“ durch. Auf der Agenda stand unter anderem die Vorstellung unseres Projekts „Aufstieg durch Bildung – Offene Hochschulen“ durch Prof. Tim Hagemann. Weitere Informationen erhalten Sie von hoffmann@bundesakademie-kd.de

  • Vom 28.-29. Februar 2012 fand die Auftaktveranstaltung des ANKOM-Projekts unter dem Motto „Übergänge gestalten“ statt. Am zweiten Veranstaltungstag wurdwird die Fachöffentlichkeit über Ziele und Inhalte des Projekts informiert. Weitere Informationen: http://ankom.his.de/

  • Vom 9.-10. Februar 2012 fand zum Thema „Hochschulzulassung und Hochschulzugang im internationalen Vergleich“ ein Workshop in Berlin statt. Veranstalter war die Internationale DAAD Akademie. Die Workshop-Dokumentation kann auf der Seite http://www.daad-akademie.de/archiv/19707.html heruntergeladen werden.

Seite drucken
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

Studiengang-Finder:

Bachelor-Studiengänge:

Management
Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische Gesundheit
Pflege
Ergotherapie
Mentoring
Heilpädagogik

 

Master-Studiengänge:

Personalmanagement (Master)
Organisationsentwicklung und Supervision (Master)
Community Mental Health (Master)
Wir unterstützen Sie
nach Ihrer Elternzeit:

->



-> 



->

Förderungs-
möglich-
keiten

Studium,
Beruf und
Familie


Persönliche
Beratung

Downloads

Hier klicken -> Flyer als pdf-Datei laden Unseren
FHdD-
Flyer 

mit allen
Infos
zu den
Studien-
gängen
können Sie
hier
herunter-
laden.

Fachhochschule der Diakonie gem. GmbH
Grete-Reich-Weg 9
33617 Bielefeld

Fon: +49 (0)521_144-2700
Fax: +49 (0)521_144-3032
Email: info@fh-diakonie.de

Kontaktformular

Projektdokumentation:

Aufstieg durch Bildung
>>Offene Hochschulen

Ein Projekt der Fachhochschule der Diakonie in Kooperation mit der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Downloads

Lernen Sie uns kennen...

Das Team der FH-Diakonie

Das Team der FH-Diakonie stellt sich Ihnen >hier mit seinen Profilen und Schwerpunkten vor!

ONLINE bewerben
Hier können Sie sich
ONLINE für einen
Studienplatz bewerben...



Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf Facebook FolgenSieuns auf Twitter AbsolventInnenkönnensich auf XING vernetzen