Zur Startseite - Home
Tim Hagemann
Michael Kriegel
Marc Heinitz
Johanna Lojewski
Miriam Schäfer
Martin Sauer
Sebastian Wieschowski
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie
Weiterbildungsprojekt
"100 x Zukunft":

Alle Informationen / Unterlagen zum Projekt finden Sie auf der folgenden Seite:
Projekte

Johanna Lojewski, Dipl. Päd.

Arbeits- und Interessensschwerpunkte

  • Evaluation und Studierendenforschung
  • Studienverlauf und Studienerfolg von Nicht-traditionellen Studierenden (Absolventenstudie)
  • Bildung und soziale Ungleichheit
  • Empirische Schul- und Bildungsforschung

Beruflicher Werdegang

  • Januar 2013-Dezember 2013; Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Wissenschaftlichen Einrichtung Oberstufen-Kolleg, Fakultät für Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld im Projekt „Verlaufs- und Absolventenstudie am Oberstufen-Kolleg“
  • Juli 2007-Dezember 2012; Wissenschaftliche Hilfskraft in der Wissenschaftlichen Einrichtung Oberstufen-Kolleg, Fakultät für Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld im Projekt „Übergang Schule-Hochschule“
  • April 2004-Januar 2008; Mitarbeiterin bei der Nothbaum GmbH im Bereich Online-Service für internetgestützte Kommunikations- und Lernplattformen des Fernstudienganges Angewandte Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld

Studium

  • 1997 – 2006: Studium der Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld. Studienrichtung: Jugend-, Erwachsenen- und Weiterbildung, Wahlpflichtfach: Medienpädagogik, Nebenfach: Psychologie, Abschluss: Diplom

Veröffentlichungen

  • Lojewski, J. / Schäfer, M. (2017): Digitale Ungleichheit - in der Hochschule? In: Hagemann, T. (Hrsg.) Gestaltung des Sozial- und Gesundheitswesens im Zeitalter von Digitalisierung und technischer Assistenz. Baden-Baden: Nomos. S. 399-418
  • Lojewski, J., Strittmatter, V. (2015): Zum Interesse an Weiterbildungen mit akademischem Abschluss. Eine nachfrageorientierte Befragung unter ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Weiterbildungsseminaren in der Freien Wohlfahrtspflege. In: Schäfer, M., Kriegel, M., Hagemann, T. (Hrsg.): Neue Wege zur akademischen Qualifizierung im Sozial- und Gesundheitssystem. Berufsbegleitend studieren an Offenen Hochschulen. Münster/New York: Waxmann. S. 81-102.
  • Bornkessel, P. & Lojewski, J. (2013): Zur Bedeutung von Kompositionsmerkmalen und schulischer Umwelt für die Bildungsentscheidung von Abiturientinnen und Abiturienten – ein empirischer Vergleich. In: TriOS – Forum für schulnahe Forschung, Schulentwicklung und Evaluation, 1/2013, 8. Jg. Berlin: LIT-Verlag, S.49 – 70.
  • Asdonk, J., Bornkessel, P., Kuhnen S.-U. & Lojewski, J. (2012): Forschungsprojekt „Krise und Kontinuität in Bildungsgängen: der Übergang Schule-Hochschule“ In: S. Hahn & J.Oelkers (Hrsg.), Forschung und Entwicklung am Oberstufen-Kolleg. Selbst- und Peerbericht über die Entwicklungen der Versuchsschule und Wissenschaftlicher Einrichtung Oberstufen-Kolleg in den Jahren 2005 bis 2010 (S.167-186). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Lojewski, J. (2011): Geschlecht und Studienfachwahl - fachspezifischer Habitus oder geschlechtsspezifische Fachkulturen? In P. Bornkessel & J. Asdonk (Hrsg.), Der Übergang Schule - Hochschule. Zur Bedeutung sozialer, persönlicher und institutioneller Faktoren am Ende der Sekundarstufe II (S. 279-348). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Pütz, H.-G., Kuhnen S.-U. & Lojewski, J. (2011): Identität, Selbstwertgefühl und Selbstwirksamkeit: Der Einfluss von Schulklima und sozialer Herkunft auf Persönlichkeitsmerkmale. In P. Bornkessel & J. Asdonk (Hrsg.), Der Übergang Schule - Hochschule. Zur Bedeutung sozialer, persönlicher und institutioneller Faktoren am Ende der Sekundarstufe II (S. 139-190). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Bornkessel, P., Asdonk, J., Kuhnen S.-U. & Lojewski, J. (2011): Methodische Grundlagen und Design der Studie. In P. Bornkessel & J. Asdonk (Hrsg.), Der Übergang Schule - Hochschule. Zur Bedeutung sozialer, persönlicher und institutioneller Faktoren am Ende der Sekundarstufe II (S. 19-46). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Asdonk, J., Gold, J. & Lojewski, J. (2009): Vor dem Übergang ins Studium: Wie Abiturienten ihre Schule einschätzen. In Lan-desinstitut für Schule Bremen (Hrsg.), Jahrbuch 2008. Schulbegleitforschung in Bremen (S. 69-76). Bremen: LIS.
  • Kutscher, N., Klein, A., Lojewski, J. & Schäfer, M. (2009): Medienkompetenzförderung für Kinder und Jugendliche in benachteiligten Lebenslagen. Konzept zur inhaltlichen, didaktischen und strukturellen Ausrichtung der medienpädagogischen Praxis in der Kinder- und Jugendarbeit. Düsseldorf: LfM Dokumentation Band 36
  • Wischer, B. & Lojewski, J. (2009): Professionalisierung von Lehrkräften für den Umgang mit Heterogenität im Referendariat. Ergebnisse einer Befragung von AusbilderInnen und ReferendarInnen. Bielefeld/Osnabrück
  • Schäfer, M. & Lojewski, J. (2007): Internet und Bildungschancen. Zur sozialen Realität des virtuellen Raumes. München: kopaed
Seite drucken
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

Studiengang-Finder:

Bachelor-Studiengänge:

Management
Soziale Arbeit und Diakonik
Psychische Gesundheit
Pflege
Ergotherapie
Mentoring
Heilpädagogik

 

Master-Studiengänge:

Personalmanagement (Master)
Organisationsentwicklung und Supervision (Master)
Community Mental Health (Master)
Wir unterstützen Sie
nach Ihrer Elternzeit:

->



-> 



->

Förderungs-
möglich-
keiten

Studium,
Beruf und
Familie


Persönliche
Beratung

Downloads

Hier klicken -> Flyer als pdf-Datei laden Unseren
FHdD-
Flyer 

mit allen
Infos
zu den
Studien-
gängen
können Sie
hier
herunter-
laden.

'Offene Hochschule'
FH der Diakonie gGmbH
Grete-Reich-Weg 9
33617 Bielefeld

Fon: +49 (0)521_144-2700
Fax: +49 (0)521_144-3032
Email: info@fh-diakonie.de

Kontaktformular

 

 

Alle Studiengänge
an der FH der Diakonie
finden Sie >hier !


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf Facebook FolgenSie uns auf Twitter AbsolventInnenkönnen sich auf XING vernetzen