Zur Startseite - Home
Newsletter
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie

 

Veröffentlichungen

Eine vollständige Liste aller Veröffentlichungen der 2. Förderphase steht hier zum Download bereit.

Werkstatt- und Forschungsberichte

Publikationen in Fachzeitschriften sowie Fachliteratur

  • Wieschowski, S. / Heinitz. M. / Hagemann, T. (2016): E-Learning: Zaghafte Schritte zur Pflegeausbildung 2.0. In: Die Schwester Der Pfleger. Die führende Fachzeitschrift für die Pflege, Heft 7/2016. S. 88-91. Melsungen: Bibliomed.
  • Schäfer, M. (2016): Das Kompetenzportfolio. Ein Beispiel aus der Praxis berufsbegleitender Studiengänge. In: Cendon, E. / Möerth, A. / Pellert, A. (Hrsg.): Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen. Münster / New York: Waxmann.
  • Kriegel, M. (2016): Offene Hochschulen als Ziel. Ein Projekt will Hochschulen, Weiterbildung und betriebliches Lernen verzahnen. In: Blätter der Wohlfahrtspflege. Deutsche Zeitschrift für Soziale Arbeit. Heft Nr. 2/2016. Baden-Baden: Nomos.

Die Mitglieder des BEST WSG-Projekts haben sich im Rahmen ihrer Forschungs- und Entwicklungstätigkeit auch mit den tiefgreifenden Veränderung von Arbeitsprozessen in der Sozial- und Gesundheitsbranche beschäftigt und hier insbesondere mit der Hochschul- und Weiterbildungsdidaktik, die durch die zunehmende Nutzung digitaler Geräte erfolgt. Ihre Erkenntnisse, Erfahrungen und Einschätzungen haben sie in dem vom Prof. Tim Hagemann 2017 herausgegebenen Sammelband[1] publiziert. Die Beiträge im Einzelnen:

  • Hagemann, T.: Digitalisierung und technische Assistenz im Sozial- und Gesundheitswesens. [S. 9-17]
  • Hagemann, T.: Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesundheit der Mitarbeitenden [S. 535-542]
  • Heinitz, M.: It´s not the technology, stupid – Zur Gestaltung von Online-Kursen [S. 457-472]
  • Kriegel, M.: Hochschule 4.0. – Studiengangskonzepte im digitalen Wandel – Eine subjektive Annäherung an ein komplexes Zukunftsthema [S.381-397]
  • Lojewski, J., Schäfer, M.: Digitale Ungleichheit – in der Hochschule? [S. 419-437]
  • Sauer, M.: Weiterbildung to go – Ist die Weiterbildung im Sozial- Gesundheitswesen auf die Digitalisierung des Lernens vorbereitet? [S. 399-417]
  • Wieschowski, S.: Gamificationsansätze in der beruflichen Weiterbildung: Was Hochschulen von Super Mario lernen können. [S.439-456]

[1] Hagemann, T. (Hrsg.)(2017): Gestaltung des Sozial- und Gesundheitswesens im Zeitalter von Digitalisierung und technischer Assistenz. Reihe: Forschung Entwicklung in der Sozialwirtschaft. Band 11. Herausgegeben von Prof. Dr. Wolf Rainer Wendt. Nomos-Verlag. Baden-Baden.

Die Publikationen der ersten Förderphase finden Sie hier.

Seite drucken
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

Aktuelles aus dem Projekt

BEST WSG Projekt verabschiedet sich mit Abschluss-Publikation

(30.09.2017) Nach fast sechs Jahren neigt sich das BEST WSG Projekt dem Ende zu - und passend zum Finale der Forschungsaktivitäten legt das Projektteam seine zentralen Erkenntnisse in Form eines Sammelbandes vor. Das 242 Seiten starke Buch "Akademische und berufliche Bildung zusammen denken - Von der Theorie zur Praxis einer Offenen Hochschule" ist ab sofort im WAXMANN-Verlag erhältlich. Weitere Informationen gibt es hier.

'Offene Hochschule'
FH der Diakonie gGmbH
Grete-Reich-Weg 9
33617 Bielefeld

Fon: +49 (0)521_144-2700
Fax: +49 (0)521_144-3032
Email: info@fh-diakonie.de

Kontaktformular

 

 

Alle Studiengänge
an der FH der Diakonie
finden Sie >hier !


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf Facebook FolgenSie uns auf Twitter AbsolventInnenkönnen sich auf XING vernetzen