Zur Startseite - Home
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie

 

BEST WSG Projekt stellt Forschungsergebnisse vor

Fachtagung zur Öffnung des Studiums für neue Zielgruppen

Ralf Thönnissen, Leiter der Hochschulabteilung im nordrhein-westfälischen Wissenschaftsministerium, hob in seinem Grußwort die Bedeutung der privaten Hochschulen für die Weiterentwicklung der nordrhein-westfälischen Bildungslandschaft hervor: "Die privaten Hochschulen werden dem Anspruch der Öffnung für beruflich Qualifizierte in vielerlei Hinsicht besser gerecht als viele staatliche Hochschulen." Thönnissen bezeichnete private Hochschulen wie die 2006 gegründete Fachhochschule der Diakonie als gute und sinnvolle Ergänzung der Bildungsangebote in Nordrhein-Westfalen. Von der Öffnung der Hochschulen profitierten, so stellte Thönnissen klar, alle Beteiligten.

Diese Einschätzung teilten auch die übrigen Besucher der Fachtagung, die aus dem ganzen Bundesgebiet nach Bielefeld gereist waren. In Fachvorträgen ließen sie sich von den Forschern der Fachhochschule der Diakonie auf den neuesten Stand bringen. Das Projektteam hat seit 2011 die Zukunft der Hochschulen unter die Lupe genommen und beispielsweise Methoden entwickelt, mit denen auch eine Weiterbildung oder ehrenamtliche Tätigkeit für ein Hochschulstudium angerechnet werden können. Auch im Bereich "E-Learning" macht die Fachhochschule der Diakonie immer wieder auf sich aufmerksam - mit so genannten "Webinaren", also Liveübertragungen von Vorlesungen, welche man bequem von zuhause verfolgen kann. Auch an der Fachtagung am Donnerstag nahmen per "Livestream" etwa 20 Zuschauer aus ganz Deutschland teil.

Diese und viele andere Innovationen werden nach Einschätzung von Hilke Bertelsmann, Rektorin der Fachhochschule der Diakonie, auch über die Laufzeit des Projektes hinaus den Studierenden zugutekommen. Die Öffnung der Hochschule sei, so stellte Bertelsmann klar, ein Erkennungsmerkmal der Fachhochschule der Diakonie geworden, die im vergangenen Jahr ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert hat und mit anderen Bildungseinrichtungen aus Bethel unter einem Dach zusammenarbeitet.

< zurück
Seite drucken
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

'Offene Hochschule'
FH der Diakonie gGmbH
Grete-Reich-Weg 9
33617 Bielefeld

Fon: +49 (0)521_144-2700
Fax: +49 (0)521_144-3032
Email: info@fh-diakonie.de

Kontaktformular

 

 

Alle Studiengänge
an der FH der Diakonie
finden Sie >hier !


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf Facebook FolgenSie uns auf Twitter AbsolventInnenkönnen sich auf XING vernetzen