Zur Startseite - Home
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie

 

Informell erworbene Fähigkeiten anrechnen lassen

Das Kompetenzportfolio im Masterstudiengang Personalmanagement

Die Studierenden identifizierten verschiedene Tätigkeitsbereiche in ihrem Leben und konkretisierten ihre dortigen Tätigkeiten in Form von Mind Maps. In Kleingruppen stellten sie sich diese Tätigkeiten gegenseitig vor und leiteten gemeinsam Fähigkeiten und Fertigkeiten daraus ab. Dabei ging es um so breite Tätigkeitsbereiche wie das Züchten bestimmter Blumen, die Konzeption eines Buches oder Konfliktlösungen in der Familie.

Um die Studierenden auf ein mögliches Verfahren zur Anrechnung informell erworbener Kompetenzen vorzubereiten, ging es ebenfalls um das Formulieren von konkreten Lernergebnissen – diese finden sich hochschulseitig in den Modulhandbüchern und stellen den Ausgangspunkt für ein mögliches Anrechnungsverfahren dar: die Studierenden arbeiten sich an den Lernergebnissen ab und formulieren in ihren Portfolios, wie und welche Kompetenzen sie in welchen Kontexten erworben haben. 

Neben den praktischen Übungen fand eine theoretische Auseinandersetzung mit dem Kompetenzbegriff, Kompetenzerfassungssystemen und dem Deutschen Qualifikationsrahmen statt. Da sich die Studierenden zum Teil bereits in ihrer beruflichen Praxis mit Kompetenzerfassung auseinandersetzen, fand hier ein reger Austausch und Theorie-Praxis- bzw. Praxis-Theorie-Transfer statt. Die weitere Portfolioarbeit sieht vor, dass die Studierenden in jedem Modul ihr Portfolio weiterführen und ihren Kompetenzzuwachs dokumentieren.

Ein Bestandteil dieser Dokumentation ist ein Vorher-/Nachher-Abgleich mit den Lernergebnissen eines Moduls sowie einer Reflexion des Gelernten und des eigenen Lernverhaltens, weitere Bestandteile sind modulspezifisch und werden von den einzelnen Lehrenden individuell ausgestaltet. Die ersten Rückmeldungen der Studierenden fielen positiv aus, auf die konkreten Evaluationsergebnisse, die formativ erhoben werden sollen, wartet das Projektteam gespannt!

< zurück
Seite drucken
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

'Offene Hochschule'
FH der Diakonie gGmbH
Grete-Reich-Weg 9
33617 Bielefeld

Fon: +49 (0)521_144-2700
Fax: +49 (0)521_144-3032
Email: info@fh-diakonie.de

Kontaktformular

 

 

Alle Studiengänge
an der FH der Diakonie
finden Sie >hier !


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf Facebook FolgenSie uns auf Twitter AbsolventInnenkönnen sich auf XING vernetzen