Zur Startseite - Home
Newsletter
Beratungs-Hotline der FH der Diakonie

 

Veröffentlichungen

Eine vollständige Liste aller Veröffentlichungen der 2. Förderphase steht hier zum Download bereit.

Werkstatt- und Forschungsberichte

Publikationen in Fachzeitschriften sowie Fachliteratur

  • Wieschowski, S. / Heinitz. M. / Hagemann, T. (2016): E-Learning: Zaghafte Schritte zur Pflegeausbildung 2.0. In: Die Schwester Der Pfleger. Die führende Fachzeitschrift für die Pflege, Heft 7/2016. S. 88-91. Melsungen: Bibliomed.
  • Schäfer, M. (2016): Das Kompetenzportfolio. Ein Beispiel aus der Praxis berufsbegleitender Studiengänge. In: Cendon, E. / Möerth, A. / Pellert, A. (Hrsg.): Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen. Münster / New York: Waxmann.
  • Kriegel, M. (2016): Offene Hochschulen als Ziel. Ein Projekt will Hochschulen, Weiterbildung und betriebliches Lernen verzahnen. In: Blätter der Wohlfahrtspflege. Deutsche Zeitschrift für Soziale Arbeit. Heft Nr. 2/2016. Baden-Baden: Nomos.

Die Mitglieder des BEST WSG-Projekts haben sich im Rahmen ihrer Forschungs- und Entwicklungstätigkeit auch mit den tiefgreifenden Veränderung von Arbeitsprozessen in der Sozial- und Gesundheitsbranche beschäftigt und hier insbesondere mit der Hochschul- und Weiterbildungsdidaktik, die durch die zunehmende Nutzung digitaler Geräte erfolgt. Ihre Erkenntnisse, Erfahrungen und Einschätzungen haben sie in dem vom Prof. Tim Hagemann 2017 herausgegebenen Sammelband[1] publiziert. Die Beiträge im Einzelnen:

  • Hagemann, T.: Digitalisierung und technische Assistenz im Sozial- und Gesundheitswesens. [S. 9-17]
  • Hagemann, T.: Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesundheit der Mitarbeitenden [S. 535-542]
  • Heinitz, M.: It´s not the technology, stupid – Zur Gestaltung von Online-Kursen [S. 457-472]
  • Kriegel, M.: Hochschule 4.0. – Studiengangskonzepte im digitalen Wandel – Eine subjektive Annäherung an ein komplexes Zukunftsthema [S.381-397]
  • Lojewski, J., Schäfer, M.: Digitale Ungleichheit – in der Hochschule? [S. 419-437]
  • Sauer, M.: Weiterbildung to go – Ist die Weiterbildung im Sozial- Gesundheitswesen auf die Digitalisierung des Lernens vorbereitet? [S. 399-417]
  • Wieschowski, S.: Gamificationsansätze in der beruflichen Weiterbildung: Was Hochschulen von Super Mario lernen können. [S.439-456]

[1] Hagemann, T. (Hrsg.)(2017): Gestaltung des Sozial- und Gesundheitswesens im Zeitalter von Digitalisierung und technischer Assistenz. Reihe: Forschung Entwicklung in der Sozialwirtschaft. Band 11. Herausgegeben von Prof. Dr. Wolf Rainer Wendt. Nomos-Verlag. Baden-Baden.

Die Publikationen der ersten Förderphase finden Sie hier.

Seite drucken

Aktuelles aus dem Projekt

BEST WSG Projekt verabschiedet sich mit Abschluss-Publikation

(30.09.2017) Nach fast sechs Jahren neigt sich das BEST WSG Projekt dem Ende zu - und passend zum Finale der Forschungsaktivitäten legt das Projektteam seine zentralen Erkenntnisse in Form eines Sammelbandes vor. Das 242 Seiten starke Buch "Akademische und berufliche Bildung zusammen denken - Von der Theorie zur Praxis einer Offenen Hochschule" ist ab sofort im WAXMANN-Verlag erhältlich. Weitere Informationen gibt es hier.

'Offene Hochschule'
FH der Diakonie gGmbH
Grete-Reich-Weg 9
33617 Bielefeld

Fon: +49 (0)521_144-2700
Fax: +49 (0)521_144-3032
Email: info@fh-diakonie.de

Kontaktformular

 

 

Alle Studiengänge
an der FH der Diakonie
finden Sie >hier !


Folgen Sie uns auf:
Folgen Sie uns auf Facebook FolgenSie uns auf Twitter AbsolventInnenkönnen sich auf XING vernetzen